Stralsund: Leben und studieren am Meer

Stralsund zieht jedes Jahr zahlreiche Touristen aus der ganzen Welt an. Auch als „Tor zur Insel Rügen“ bekannt, vereint die Hansestadt die Nähe zur beliebten und größten Urlaubsinsel Deutschlands, eindrucksvolle Architektur, wunderschöne Natur und ein umfangreiches Angebot zum Bummeln, Feiern, Erholen und Sport machen. Eine Hochschule mit sehr gutem Ruf und vielfältigen Studiengängen rundet die schöne Stadt an der Meerenge Strelasund ab und macht sie zum idealen Ort für Studenten.

Stralsund ist Meer, als nur ein Zuhause

Markante, hanseatische Baukunst zeichnet ein ganz besonders charmantes Stadtbild. Mehr als 500 Baudenkmäler präsentiert die schöne Stadt an der Meerenge vor Rügen und tragen einen großen Teil dazu bei, dass Stralsund zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde.

Viele unterschiedliche Museen, darunter das berühmte Ozeaneum, laden dazu ein, spielerisch die Geschichte der Stadt, der Umgebung und der Natur kennenzulernen. Grüne Parks und Stadtteiche sind beliebte Naherholungsgebiete, die eine entspannte Auszeit vom Campus-Alltag und Stadt-Trubel bieten. Ein großer, moderner Zoo wartet darauf, erkundet zu werden und begrüßt seine Gäste mit tollen Events.

Für maritimes Flair sorgen die Ostsee mit ihrem wunderbar feinen Sandstrand, der Stadthafen, die Nordmole, die Promenade und die eindrucksvolle Rügenbrücke, die die größte Insel unseres Landes mit dem Festland verbindet. Auch die Gorch Fock (I) kann im Stadthafen bestaunt werden und verleiht dem Stadtbild zusätzlichen Reiz.

Gemütliche Cafés, urige Kneipen, einladende Restaurants und unzählige Boutiquen und Läden zeichnen die Innenstadt und bieten für jeden die richtige Auszeit und Shopping-Möglichkeit. Ein lebendiges und vielseitiges Nachtleben vereint stilvolles Ausgehen und wilde Partynächte.

Die Altstadt, die wie eine Insel in die Meerenge ragt, präsentiert zu jeder Tages- und Jahreszeit eindrucksvolle Fotomotive und lädt mit ihrem mittelalterlichen Flair zum Erkunden und Entdecken ein.

Stralsund ist nicht einfach nur ein Zuhause. Stralsund ist ein Paradies am Meer, das mit einem außergewöhnlich entspannten Urlaubs-Feeling als Lebensstil besticht.

Studieren am Meer an der Campus-Hochschule Stralsund

Die Hansestadt lockt Studenten aus allen Regionen mit 150 Euro Begrüßungsgeld und ihrer familiären Campus-Hochschule, auch unter dem Namen HOST bekannt. Alle Fakultäten sind auf einem Gelände untergebracht und unterstützen sich gegenseitig. So lernen sich die Studierenden schnell kennen und genießen bei einer Anzahl von etwa 2300 Kommilitonen eine entspannte und freundschaftliche Atmosphäre.

Die Hochschule, die 1991 erbaut wurde, ist modern und umfasst die Fakultäten Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau und Wirtschaft. Diese wiederum gliedern sich in 27 abwechslungsreiche Studiengänge.

Gerade einmal fünf Kilometer von der Altstadt entfernt, punktet die HOST durch ihre Nähe zum Stadtleben. Wer lieber entspannt am Strand die Pause verbringen möchte, der ist zu Fuß in nur fünf Minuten am Meer und kann die Aussicht auf das Wasser, die Insel Rügen und die herrliche Natur genießen.

Unterschiedlichsten Mentoring-Programme, Seminare und Kontaktmöglichkeiten erleichtern den Weg vom Studium in den Wunschberuf und unterstützen die Studierenden bis auf internationale Ebene. Einige Studiengänge werden sogar teilweise oder komplett auf Englisch gelehrt.

Einen Namen macht sich die Hochschule Stralsund auch mit dem ersten Formula Student Team Deutschlands, dem Baltic Racing. Oder dem ThaiGer-H2-Racing Team, das jährlich am Shell Eco-marathon Europe teilnimmt und sich einmal sogar den Europameister-Titel ergatterte.

Günstig leben in der Studentenstadt an der Ostsee

Mit einem durchschnittlichen Mietpreis von gerade einmal 6,52 Euro pro Quadratmeter, zählt Stralsund nicht nur zu den schönsten, sondern auch zu den günstigen Wohnorten des Landes.

Wer in der charmanten Hansestadt studieren möchte, der findet eine große Anzahl an Studenten freundlichen Wohnungen mit bezahlbaren Mieten. Besonders beliebt ist das Studierendendorf Holzhausen, das in der Nähe des Campus liegt und aus mehreren schönen Häuschen besteht, in denen junge Leute günstig wohnen können. Wechselnde Veranstaltungen, wie Wettbewerbe unter den Häusern und Feste sorgen für Stimmung. Auch das Einstein Quartier liegt einen Katzensprung von der Hochschule entfernt und bietet bezahlbaren Wohnraum für Studenten. Wer auch einen kleinen Anfahrtsweg in Kauf nimmt und gerne mitten im Stadtleben ist, der findet günstige kleine Wohnungen und WG-Zimmer in der Altstadt. Private Studentenwohnheime gibt es ebenfalls, in denen immer wieder Zimmer zu fairen Mietpreisen verfügbar sind.

Wenn die Vorlesung zu Ende ist: Freizeit und Nachtleben in Stralsund

Die Hochschule bietet spannende Freizeitangebote und Vereine. Dazu gehört zum Beispiel der Wassersportverein, bei dem man sogar den Sportbootführerschein machen kann, um anschließend ein Boot zu mieten und die Ostsee und die Insel Rügen zu vom Wasser aus zu erkunden.

Auch außerhalb der HOST gibt es viele Vereine, die je nach Wetter in einer Halle oder auch am schönen Strand für abwechslungsreiches Programm sorgen. Von Tanzen, Volleyball, Kampfsport und Segeln, bis hin zu Drachenboot kann alles ausprobiert und erlernt werden.

Wer das Vereinsleben nicht so gerne mag, der kann die vielen Ausstellungen und Veranstaltungen in der Hansestadt genießen, entlang der Küste eine atemberaubend schöne Fahrradtour machen, im Meer oder HanseDom schwimmen gehen, eine Wanderung durch die ursprüngliche Natur machen, oder einen der Erlebnisparks besuchen.

Doch auch nachts schläft die Stadt nicht und bietet Studenten genug Möglichkeiten, um ausgiebig zu feiern. Der studentische Verein Carpe Diem e.V. betreibt auf dem Campus die Studentenbar Haus 8, die beliebter Treffpunkt zum Feiern, Reden und Anstoßen ist. Auch den Studentenkeller Knuts Bar in der Altstadt führt der Verein.

Eine große Auswahl an unterschiedlichen Bars und Clubs decken jeden Geschmack und Musikwunsch ab und machen mit verschiedenen Partykonzepten die Nacht zum Tag.

Wer sich also entscheidet in Stralsund zu studieren, der kann sich auf Meer, maritimes Hafenstadt-Flair, eine moderne Hochschule und spannende Freizeit- und Partymöglichkeiten freuen. „Studieren wo andere Urlaub machen“ ist ein Motto, das für sich spricht. Langeweile kommt in der Stadt vor den Toren Rügens also garantiert nicht auf.